Apfeltage

An apple a day keeps the doctor away

Unter dem Motto „Landwirtschaft macht Schule“ gestaltete die Tiroler Bäuerin Frau Rosi Schweiger aus Kolsassberg eine erlebnisreiche Stunde zum Thema Apfel.

Die Bäuerin erklärte unseren beiden ersten Klassen lebensnah und praktisch die Teile des Apfels, heimische Apfelsorten, Wuchsformen des Apfelbaums und dessen wichtige Nährstoffe. Dieses Wissen aus erster Hand sensibilisierte uns für das bewusste Einkaufen. Die Schüler Elias und Anel fassten die besten Momente in folgenden Worten zusammen:


 

  • Die Bäuerin hat uns viel über den Apfel erklärt.
  • Die Kostproben von ihren Apfelsäften waren sehr köstlich.
  • Sie war sehr aufmerksam und hat sehr gut erklärt.
  • Wir haben gelernt, dass nicht jeder Apfelsaft ein echter Apfelsaft ist.
  • Die Bäuerin hat uns viele Äpfel gezeigt.
  • Die Bäuerin war sehr hilfreich.
  • Sie hat uns über ihr Projekt sehr begeistert.
  • Wir hoffen, dass sie bald wieder kommt.

Auch Dilan erzählt uns, was ihr sehr gefallen hat:

  • Das Kosten der Apfelsäfte,
  • die Erzählung, wie der Apfel entstanden ist,
  • die Witze über den Apfel und
  • die Äpfel zu essen, hat mir auch gefallen.

Text: Christine Gurschler

Zur Bildergalerie
 

Fotoquelle: 
H. Eberwein