Ausflug Bozen

Ausflug Bozen

Ciao Ötzi! Una bella giornata a Bolzano!

Am 10. Oktober ging es bei strahlendem Herbstwetter mit allen ItalienischschülerInnen über den Brenner Richtung Süden. Ziel unserer Exkursion war die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen.

Vom Hauptbahnhof gingen wir direkt zum Waltherplatz wo unsere Altstadtrally begann. Eifrig und mit vollem Einsatz versuchten die SchülerInnen in Kleingruppen die Lösungen zu den Fragen über die Sehenswürdigkeiten zu finden. Vom Waltherdenkmal ging es zum Dom Maria Himmelfahrt.

Durch die Lauben schlenderten wir zum Obstmarkt, wo wir heiße Maroni verkosteten. Der Höhepunkt unserer Exkursion war das Ötzi Museum, wo wir die älteste Mumie der Welt bestaunen konnten.

Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kam, stärkten wir uns bei einer original italienischen Pizza und einem „gelato“. Mit vielen neuen Eindrücken über Ötzis Lebenswelt kehrten wir nach einem erlebnisreichen Tag nach Innsbruck zurück. Auch bei der Rückfahrt im Zug konnten die SchülerInnen ihr Wissen bei einem Ötzi-Quiz beweisen.

Hier einige Rückmeldungen der Kinder:
„Am meisten hat mir der Ötzi gefallen, weil es sehr interessant war, eine echte Mumie zu sehen. Der Tag hat mir super gefallen.“ (Donika, 1a)

„Der Ausflug nach Bozen hat mir sehr gefallen. Besonders gefiel mir das Ötzi-Museum. Die Zugfahrt war sehr lustig. Die Marienkirche war auch sehr toll. Das Rätsel war sehr spannend und ich hoffe, wir können so einen Ausflug wieder machen.“ (Malena, 2a)

“Mi è piacciuto molto il duomo, la piazza Walther, il museo. Dopo abbiamo mangiato una buona pizza.” (Anastasija, 4b)
(Text: Birgit, Inge und Fabio)

Zur Bildergalerie
 

Fotoquelle: 
F. Carta, I. Hammer-Riedl