Berufsorientierung

Integrierte Berufsorientierung   -   ein Team der Fa. Merkur stellt sich vor

Am Freitag, den 23.11 2012, besuchten uns die Filialleiterin der Fa. Merkur, Innsbruck West, und zwei Lehrlinge im 3. Lehrjahr.

Mittels Power-Point-Präsentation informierten sie die Schüler der 4a und 4b Klassen über die Standorte in Österreich, betriebliche Belange, Gehaltsschemata ihrer Firma und zeigten einen Kurzfilm über ein interessantes Projekt:

Lehrlinge aus ganz Wien übernahmen für eine ganze Woche eine bestimmte Filiale. Sie waren somit für Einkauf, Sortiment, alle nötigen Arbeitsschritte in den verschiedenen Abteilungen, Verkauf und Personelles zuständig. Die Motivation war groß. Stärken, aber auch Schwächen der Zuständigen konnten so gut analysiert werden.

Weiters berichteten uns die Vortragende und ihr Team über Berufe und Ausbildungen, die man bei Merkur ergreifen kann. Die stark gegliederte Karriereleiter wurde anschaulich erklärt und erläutert. Beispiele, wie man vom Lehrling zum Abteilungsleiter wird, gibt es viele in der Firma, sie gehen mit besserem Gehalt und mehr Verantwortung einher.

Die zwei Mitarbeiter hatten beide bereits einige Schritte dieser Ausbildungsleiter erklommen und sogar Preise für außergewöhnliche Leistungen erhalten.

Anschließend gab es noch genügend Zeit für Fragen und alle Vortragenden suchten das persönliche Gespräch mit unseren Schülern. So konnten noch offene Fragen geklärt werden.

Eine gelungene Schulstunde mit viel Information über die Berufschancen in einer Lebensmittelkette.

Verena Teuchmann

Zur Bildergalerie                                        Merkur sucht die besten Lehrlinge
 

Fotoquelle: 
Firma Merkur