Demokratie im Unterricht

Demokratie im Unterricht - Klasse 3b

Nationalratswahlen in der 3b

In den ersten Wochen des neuen Schuljahres beschäftigten wir uns mit den Nationalratswahlen. Das Thema war uns bekannt, schließlich haben wir ja auch unsere Klassensprecher gewählt und wissen, wie das abläuft. Das Wahlgeheimnis ist zum Beispiel wirklich wichtig.

Zur Nationalratswahl traten diesmal neun Parteien mit ganz unterschiedlichen Programmen in ganz Österreich an. Da müsste eigentlich für jeden etwas dabei sein. Trotzdem hat rund ein Viertel der Wahlberechtigten nicht gewählt. Das ist schwer zu verstehen. Es gibt Länder, in denen Menschen dafür sterben, wählen zu dürfen.

Wir haben uns die Parteien und Spitzenkandidaten auf jeden Fall genauer angeschaut und dabei herausgefunden, was Politik mit uns zu tun hat. Gerade beim Thema Schule gibt es da ganz unterschiedliche Meinungen. Das sollte man beim Wählen auch berücksichtigen. Das Leben von uns allen wird von der Politik beeinflusst, darum sollte man sich dafür interessieren.

Wir haben dann auch Wahltoto gespielt und versucht, das Ergebnis zu tippen. Selin und Mamud haben dabei fast ins Schwarze getroffen. Die Wahl war so für uns noch einmal spannender, viele von uns sind am Sonntagabend vor dem Fernseher gesessen. Nun werden wir weiter beobachten, welche Parteien gemeinsam Österreich regieren werden und was sie dabei so vorhaben. Politik geht uns alle an und ist eigentlich sehr interessant. (Klasse 3b)

Fotoquelle: 
Collage A.B.