EUREGIO Umweltpreis

Schulleiterin Henriette Eberwein durfte gemeinsam mit Kollegin Marion Pedevilla die Nominierungsurkunde entgegennehmen

PREMIO AMBIENTE EUREGIO 2015 – NMS Wilten è nominata!

Der EUREGIO Umweltpreis ist der sprachübergreifende Wettbewerb zum Thema Umwelt in Tirol, Südtirol und Trentino mit dem Ziel, Unternehmen und Privaten die Möglichkeit zu geben, ihre Umweltideen bzw. -projekte der Öffentlichkeit vorzustellen.

Es geht um interregionale Zusammenarbeit, zukunftsweisende Innovationen und gelebte BürgerInnenbeteiligung.

Aus insgesamt 101 Bewerbungen aus Tirol, Südtirol und Trentino wurden in zwei Kategorien jeweils drei Projekte pro Region ausgewählt und für den Umweltpreis nominiert.

Dass unser Projekt „1. Radfahrschule Österreichs“ unter die besten drei Tiroler Bewerbungen gereiht wurde, ist ein großer Erfolg für die Schule. Wir sind stolz auf die Nominierung, denn dies zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, da unsere Bemühungen für Klima- und Umweltschutz öffentlich wahrgenommen und honoriert werden. Angesichts der hochkarätigen Mitbewerber ist dies eine große Ehre.

Schulleiterin Henriette Eberwein durfte gemeinsam mit Kollegin Marion Pedevilla die Nominierungsurkunde entgegennehmen, die am 15.12.2015 im Rahmen einer gediegenen Feier im Landhaus 1 in Innsbruck überreicht wurde. (Text: H. Eberwein)

Zur Euregio Homepage:
 

Fotoquelle: 
Bettina Sax TRANSKOM KG/Sas