Fahrradwerkstätte

Schulen mobil und Klasse auf D'Rad

Im Rahmen des Werkunterrichts hatten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen in mehreren Workshops die einmalige Gelegenheit, ihre Fahrräder selbst zu reparieren.

Das musste natürlich zuerst gelernt werden! Unter der fachkundigen Anleitung von Spezialisten der „offenen Radlwerkstatt – Die Bikerei“ wurde geschraubt, geklemmt, geflickt und luftlosen Schläuchen wieder neues Leben eingehaucht.

Nebenbei erfuhren die Jugendlichen alles Wissenswerte zum Thema „umweltfreundlicher Radverkehr“ und zu den gültigen Sicherheitsvorschriften. Unterstützt wird diese Schulinitiative u.a. vom Klimabündnis Tirol und als ÖKOLOG-Schule möchten wir auch einen Beitrag zu mehr Unabhängigkeit in der Nahmobilität leisten.

Klimafreundlich, sicher und gesund zur Schule – das ist unser Motto. In den „Do-it-yourself“ Kursen lernen die Schülerinnen und Schüler wie man kleinere Reparaturen selbst durchführt und so die Räder kostengünstig wieder flott macht. Text und Fotos: H. Eberwein, B. Strobl

Zur Bildergalerie
 

Fotoquelle: 
Collage A.B.