Ferien und schulfreie Tage - Ferienverordnung Land Tirol

Schulfrei sind in Österreich - abgesehen von den Sonntagen - die gesetzlichen Feiertage

  • 01.01. (Neujahr)
  • 06.01. (Heilige Drei Könige)
  • Ostermontag
  • 01.05. (Staatsfeiertag)
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • Fronleichnam
  • 15.08. (Mariä Himmelfahrt)
  • 26.10. (Nationalfeiertag)
  • 01.11. (Allerheiligen)
  • 08.12. (Mariä Empfängnis)
  • 25.12. (Weihnachten)
  • 26.12. (Stephanstag)

Außer den Samstagen, Sonn- und Feiertagen sind in Tirol folgende Tage schulfrei:

  • 02.11. (Allerseelentag)
  • 24.12. bis einschließlich 06.01. (Weihnachtsferien)
  • die Woche ab dem zweiten Montag im Februar (Semesterferien)
  • 19.03. (Festtag des Landespatrons)
  • Samstag vor dem Palmsonntag bis einschließlich Dienstag nach Ostern (Osterferien)
  • Samstag vor bis einschließlich Dienstag nach Pfingsten (Pfingstferien)

Schulautonome Tage:

In jedem Unterrichtsjahr können für die gesamte Schule aus Anlässen des schulischen oder sonstigen öffentlichen Lebens bis zu zwei Tage durch Verordnung des Schulforums bzw. des Schulgemeinschaftsausschusses für schulfrei erklärt werden.

Weitere Schulfreierklärungen

In jedem Unterrichtsjahr kann in besonderen Fällen je ein Tag von der Landesregierung bzw. von der Bezirksverwaltungsbehörde für schulfrei erklärt werden. Darüber hinaus erklärt das Land in jedem Unterrichtsjahr zwei Fenstertage für schulfrei

Quelle: tirol.gv.at