Flag Football

Flag-Football-Gameday am Sportplatz in Hötting West

Silber und Bronze für die NMS Wilten!

Bei strahlendem Sonnenschein fand auch heuer wieder der Flag-Football-Gameday am Sportplatz in Hötting West statt. Die NMS Wilten stellte diesmal beachtliche sechs Mannschaften, die sich mit vollem Einsatz in die Schlachten um das Eierlaberl warfen.

Nicht immer war klar, dass Flag Football die kontaktarme Variante des amerikanischen Nationalsports darstellt. So kam es zu durchaus intensiven Zweikämpfen. Trotzdem war nicht all unseren Mannschaften das Spielglück hold, für vier Teams war nach den Vorrunden Endstation.
Die Knaben der vierten Klasse starteten wie jedes Jahr als Mitfavoriten in das Turnier. Zwar verpassten sie knapp das Finale, doch Bronze war ihnen sicher.

An der Labestation wurde Trost gefunden und die packenden Finalspiele entschädigten für so manche Blessur. Die Mädels der vierten Klasse eroberten schließlich sogar vielumjubelt Silber in ihrer Kategorie. Aber auch für alle anderen war es wieder ein toller Tag bei einem perfekt organisierten Event. Herzlichen Dank an das sehr engagierte Organisationsteam! (Text: Ch. Klien)

Zur Bildergalerie
 

Fotoquelle: 
Markus Stieg (sportpics.media)