Gameday 2016

Flag Football Schoolbowl

Flag Football Schoolbowl – Dreimal Silber für Wilten!

Bereits zum fünften Mal fand auf der Sportanlage Hötting-West die Flag Football Schoolbowl statt, wo 400 Innsbrucker MittelschülerInnen um den Stadtmeistertitel 2016 spielten.

Wir nahmen mit drei Mannschaften an dem Großevent teil (2. Klasse Mädchen und Buben, 3. Klasse Mädchen). Der erste Durchgang der Knaben wurde bei Schneefall im Freien am Kunstrasen gespielt, die Burschen zeigten dennoch „stramme Wadel“, vollen Einsatz und ließen sich nicht aus dem Konzept bringen.

Währenddessen brachten die Mädels die Halle zum Beben, Moderator und DJ trugen ihren Teil zur Stimmung bei.

Unsere Mannschaften spielten auf taktisch hohem Niveau und zeigten, was sie während des Schuljahrs gelernt hatten. Alle drei Teams kamen ins Finale und holten mit starken Leistungen verdient Silber.Von den Veranstaltern bestens organisiert, wurde der Gameday wieder zu einem beeindruckenden Event. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann zeigte sich begeistert von den Spielen, den Showeinlagen der Cheerleaderinnen und der euphorischen Stimmung und freute sich über die Sportbegeisterung der Innsbrucker Jugend.

Aufgrund des Reglements konnten sich die Mädchen unserer 2. Klassen für die Landesmeisterschaft in Hall qualifizieren, wo sie zwei Wochen später unter vollem Einsatz den fünften Rang erkämpften. (Text : B. Nagele)

Zur Bildergalerie
 

Fotoquelle: 
B. Nagele