GE-meinsam-KOCHT

Ernährung in allen Facetten

Ernährung in allen Facetten

Mit zwei spannenden Vormittagen beendete die 3b-Klasse das schuljahrübergreifende Projekt GE-meinsam-KOCHT in Zusammenarbeit mit dem Neuen Verein, das in dieser Form zum ersten Mal durchgeführt wurde.

An insgesamt acht Tagen erforschten wir in Theorie und Praxis die Welt der Lebensmittel. Wo kommt unsere tägliche Nahrung eigentlich her? Unter welchen Bedingungen wird sie hergestellt? Wie kann man der Verschwendung von Lebensmitteln entgegenwirken? Kann der Einzelne hier überhaupt etwas tun? Welche Bestandteile hat unser Essen? Was tut uns gut, wovon sollten wir lieber die Finger lassen? Wer sind die Menschen, die unsere Nahrungsmittel herstellen? Wie geht es ihnen? Kann man ihre Situation verbessern? Welche unterschiedlichen Ernährungsstile gibt es?

Kann man Tierleid bei der Nahrungsmittelproduktion zur Gänze vermeiden? Inwieweit ist Selbstversorgung möglich und sinnvoll?

Diese und noch einige andere Fragen wurden gemeinsam mit Expertinnen von unseren Schülerinnen und Schülern erörtert. Es ergaben sich spannende Diskussionen und nicht immer waren die Antworten eindeutig. Dazu erfuhren wir in praktischen Einheiten, wie man mit einfachen Mitteln bewusst und gesund kochen kann.

Erfreuliche Erkenntnis bei den meisten: Das schmeckt ja richtig gut!

Das gesamte Projekt hat nicht nur das Wissen zu dieser wichtigen Thematik immens vergrößert, sondern auch wirklich Spaß gemacht. Noch einmal herzlichen Dank an die ebenso liebenswürdigen wie kompetenten Referentinnen vom Neuen Verein und vom Feldverein. (Text: Christoph Klien)

Zur Bildergalerie
 

Fotoquelle: 
H. Eberwein