Klimaschule

VERBUND-Klimaschule des Nationalpark Hohe Tauern

VERBUND-Klimaschule des Nationalpark Hohe Tauern

Rangerin Anna vom Nationalpark Hohe Tauern war im Rahmen unseres ÖKOLOG-Schwerpunktes wieder zu Gast an der NMS Wilten. Die Klimaschule begeisterte die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen nachhaltig und regte auch zum Nachdenken an.

Die hervorragende Referentin zeigte auf, wie das Klima Einfluss auf das Leben jedes Einzelnen von uns hat. Grundlage dafür war viel Wissenswertes über Klima- und Höhenzonen, das gemeinsam erarbeitet wurde. In vielen Experimenten bekamen die Schülerinnen und Schüler anschaulich demonstriert, wie bestimmte Wetterphänomene entstehen.

Nachdem theoretisch die Gründe für die Klimaerwärmung und deren Auswirkungen auf die Erde erarbeitet wurden, wurde die Arbeit sehr konkret: Wie können wir auf das Klima einwirken? Die Diskussion war sehr lebendig, stand doch am Schluss die Erkenntnis, dass man nur mit einer Umstellung verschiedener Lebensweisen Positives bewirken kann. Die offensichtliche Notwendigkeit, auf manche liebgewonnenen Annehmlichkeiten zu verzichten, erfreute naturgemäß nicht alle …

Die Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern war ein spannendes und hochinteressantes Projekt. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an unsere Referentin Rangerin Anna! (Text: Ch. Klien)

Zur Bildergalerie
 

Fotoquelle: 
A. Binna