Slackline

Slackline – ein Band wird zum Trend

Sportlich immer up to date sind die Schülerinnen der 2. und 3. Klassen, denn sie wagten sich furchtlos auf die „Leine“.

Ein nur wenige Zentimeter breites Stoffband (die Slackline) wird in Absprunghöhe an zwei stabilen Pfosten verankert und straff gespannt. Nun gilt es, möglichst ohne fremde Hilfe darüber zu balancieren. Wer das Gleichgewicht schon gut halten kann, versucht sich an den ersten einfachen Tricks.

Milos, ein Slackline-Profi, zeigte uns, wie man das Gleichgewicht am besten hält. Die Fortgeschrittenen unter den Mädels schafften es sogar, auf der Line zu sitzen und eine Kniebeuge auszuführen.

Der Spaß kam jedenfalls nicht zu kurz und Koordination, Beweglichkeit und Körperbeherrschung unserer Schülerinnen verbesserten sich augenblicklich.

Dass wir diese neue Trendsportart im Rahmen des Projekts „Vamos Chicas“ selbst ausprobieren durften, verdanken wir der SPORTUNION Tirol, die diese Unterrichtseinheiten sponsert.

Ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen!

Zur Bildergalerie                                                   Link zur SPORTUNION (Slackline)
 

Fotoquelle: 
Birgit Nagele