Verkehrserziehung

GOCARS zu Gast in Wilten

Früh übt sich – GOCARS zu Gast in Wilten!

Zwei Tage im September standen ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit: Herr Mag. Roberto Mrkun vom Verein „Früh übt sich“ trainierte mit allen Kindern unserer Schule das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Hauptthemen waren Gebots- und Verbotsschilder, Gefahrenzeichen, das Abstand halten und gefährliche Situationen am Schutzweg.

Der Spaß durfte dabei natürlich nicht fehlen, daher eröffneten wir auf unserer Terrasse kurzerhand den „Wilten-Ring“, wo die Kinder mit Begeisterung Vollgas gaben.

Vier Benzinautos ermöglichten realitätsnahe praktische Erfahrungen im Umgang mit Gas und Bremse. Anschließend wurde das Verkehrsverhalten reflektiert und Fehler von den Kindern selbst erkannt. Dies garantierte maximalen Lerneffekt kombiniert mit hohem Fun-Faktor. Auch die Kinder der Volksschule Altwilten, die wir zu dieser Veranstaltung eingeladen hatten, waren mit großer Begeisterung dabei und entpuppten sich als richtige Talente auf der Gocart-Bahn.

Wir danken Herrn Mrkun für das gelungene Sicherheitstraining am „Wilten-Ring“. Er hat den Kindern hervorragend lebensnotwendiges Wissen vermittelt und das Bewusstsein für Gefahren im Verkehr entwickelt. Text und Fotos: H. Eberwein

Zur mobilen Verkehrserziehnung

Zur Bildergalerie
 

Fotoquelle: 
H. Eberwein