Vorlesetag

der 2. Tiroler Vorlesetag an der NMS-Wilten

Von König Laurin, einem roten Phantom, interessanten Erfindungen und vielem mehr

– der 2. Tiroler Vorlesetag an der NMS-Wilten

Am 16. November 2017 beteiligte sich unsere Schule am 2. Tiroler Vorlesetag. In allen acht Klassen wurde in der ersten Unterrichtsstunde vorgelesen. Aufmerksam lauschten die Schülerinnen und Schüler den Lehrpersonen – und dabei handelte es sich nicht nur um Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer...

Unterschiedlichste Texte wurden dafür ausgewählt. Neben Sagen („König Laurin“ – Italienischgruppe der 1a), Geschichten in deutscher Sprache („Die große Frage“ von Wolf Erlbruch – 1a;  >>>

„Die Nase“ von Franzobel – 2b; „Der alte Lehnsessel“ von Erwin Moser – 2a) und Geschichten in englischer Sprache („Freckles“ von Andrew Matthews – 4b) wurden auch ein Bericht mit dem Titel „Das rote Phantom“ (Die wahre Geschichte vom Nikolaus – 4a) sowie Sachtexte über die Erfindung der Seife und des Kompasses (3a), aber auch über die Mammutjagd (2c) und historische Persönlichkeiten („Erzherzogin Claudia und ihre Söhne“, „Der Kanzler Wilhelm Bienner“, „Friedl mit der leeren Tasche“ – 2a Integration) gelesen. Und in der Klasse 3b trugen die Schülerinnen und Schüler den Lehrpersonen sogar kurze Texte in ihrer Muttersprache vor.

Es war eine besondere und gelungene erste Unterrichtsstunde, in der wir alle viel gehört und gelernt haben – vor allem wurde uns allen aber bewusst, wie angenehm es ist, wenn einem etwas vorgelesen wird!
(Text: E. Zingerle)

Fotoquelle: 
H. Eberwein