Autorenlesung

Schriftsteller Robert Klement zu Gast in Wilten

Einen der bekanntesten ├Âsterreichischen Jugendschriftsteller hautnah erleben und in fremde Kulturen und Gedankenwelten eintauchen durften die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 4a Klasse. Spannend erz├Ąhlte Herr Klement von seinen Reisen und wahren Begebenheiten, die er in seinen preisgekr├Ânten Jugendb├╝chern beschreibt.
Da staunten die Kids nicht schlecht, als sie vom Autor pl├Âtzlich zu den vorgetragenen Inhalten befragt wurden. Immerhin war Herr Klement selbst einmal Lehrer. F├╝r richtige Antworten gab es Lesezeichen und Sheref, der am schnellsten antwortete, gewann sogar eines der vorgestellten B├╝cher. Applaus, Applaus!

Exploring Risks

Klimawandel und seine Auswirkungen im Alpenraum

Ein Unterrichtsprojekt in Zusammenarbeit mit alp-S und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft mit dem Ziel, jungen Menschen Risikobewusstsein zu vermitteln.

Beim Kick-Off an der Neuen Mittelschule Wilten am 3. Oktober 2013 lernten Brigitte von alp-S und Christian von Laserdata die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Projektklasse 2b kennen.
Nach dem Ausf├╝llen des Fragebogens erfuhren die Kinder alles ├╝ber das Projekt, die Projektpartner sowie die geplanten Aktivit├Ąten

Dann ging es auch schon los.

Demokratie im Unterricht

Demokratie im Unterricht - Klasse 3b

Nationalratswahlen in der 3b

In den ersten Wochen des neuen Schuljahres besch├Ąftigten wir uns mit den Nationalratswahlen. Das Thema war uns bekannt, schlie├člich haben wir ja auch unsere Klassensprecher gew├Ąhlt und wissen, wie das abl├Ąuft. Das Wahlgeheimnis ist zum Beispiel wirklich wichtig.

Zur Nationalratswahl traten diesmal neun Parteien mit ganz unterschiedlichen Programmen in ganz ├ľsterreich an. Da m├╝sste eigentlich f├╝r jeden etwas dabei sein. Trotzdem hat rund ein Viertel der Wahlberechtigten nicht gew├Ąhlt. Das ist schwer zu verstehen. Es gibt L├Ąnder, in denen Menschen daf├╝r sterben, w├Ąhlen zu d├╝rfen.

Sch├╝lerliga

Sch├╝lerligamannschaft Wilten 2013_14

Spannende Spiele und gute Leistungen (Sch├╝lerliga Herbstturnier 2013)

Seit diesem Schuljahr spielen im Bezirk Innsbruck Stadt 9 Mannschaften den Bezirksmeister aus. Das Gymnasium in der Au und die NMS Gabelsbergerstra├če kamen neu dazu. Daher wurden zwei Gruppen ausgelost, die sich am Fu├čballplatz Reichenau und am Fu├čballplatz der NMS H├Âtting West matchten. Zu den Gegnern der NMS Wilten geh├Âren die drei st├Ąrksten Teams aus Innsbruck: das Gymnasium Sillgasse, das Gymnasium in der Au und die NMS H├Âtting West.

Bei super Fu├čballwetter waren wir auch im ersten Spiel gegen die NMS H├Âtting West bis drei Minuten vor Schluss gut gelaunt.

Kennenlerntage

Kennenlerntage St. Michael

Soziale Tage im Bildungshaus St. Michael 1a/b

Schon in der 2. Schulwoche standen, die mit gro├čer Aufregung erwarteten, ÔÇ×KennenlerntageÔÇť mit ├ťbernachtung am Programm. Frau Teuchmann - KV der 1a - mit Frau Doppler und Frau Gurschler - KV der 1b - mit Frau Nelson begleiteten unsere ÔÇ×neuenÔÇť Klassen ins Bildungshaus St. Michael.

Die Anfahrt mit der ├ľBB und die anschlie├čende Wanderung taten uns allen gut. Im Haus selbst standen uns nebst gesunder Verpflegung, sch├Âne Zimmer, sowie ein gro├čer Saal f├╝r Aktivit├Ąten zur Verf├╝gung. Diesen nutzten wir gleich am Anreisetag f├╝r diverse soziale Spiele. Im Freien war genug Platz f├╝r Staffell├Ąufe und andere Bewegungsspiele, die die Kinder einander n├Ąherbrachten.

Schulbeginn 2013/14

Erste Informationen zum Schulstart 2013/14

Ich begr├╝├če Sie recht herzlich zum Beginn des neuen Schuljahres.
Plan der ersten Schulwoche und wichtige Informationen zum Schulstart.
 

Klasseneinweisung ist am Montag, 9. September, um 7:45 Uhr. An diesem Tag sind die Hausschuhe und Schreibzeug und Papier f├╝r allf├Ąllige Informationen durch den Klassenvorstand mitzubringen.

Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der ersten Klassen bitte das Abschlusszeugnis der 4. Klasse Volksschule im Original mitbringen!

Seiten

Subscribe to NMS Wilten RSS